Zuchtwertschätzung August

Zuchtwertschätzung August

CRI bleibt ihr Partner in Sachen Profit

16.08.2017


CRI Genetics Zuchtwertliste Holstein

Auch mit der Augustzuchtwertschätzung ändert sich nichts in Sachen Stabilität an unserem Bullenangebot.

Neu auf unserer Liste befinden sich diesmal drei genomische, sowie mit MAGNATE ein töchtergeprüfter Bulle. MAGNATE startet mit über 200 Töchtern bei einem RZG von 150. Seine Vererbungsschwerpunkte liegen im Euter, den guten Fitnesseigenschaften sowie einer hohen Milchleistung.


MAGNATE
: Vereint eine hohe Leistung mit top Eutern und guten Fitnesswerten

Die drei genomischen Neueinsteiger sind BABYLONE, DRAGON und MANO.
Mit BABYLONE befindet sich ein weiterer hervorragender Exterieurbulle (RZE 138) in unserem Angebot, der darüber hinaus über eine gute Leistung mit hohen Inhaltsstoffen verfügt.


BABYLONE
: Exterieurvererber (RZE 138) mit guten Inhaltsstoffen bei viel Milch

DRAGON gehört mit 1.829 Milch-kg und guten Inhaltsstoffen zu den spitzen Leistungsvererbern, gepaart mit einem korrekten Linear. Mit RZG 154 ist er der höchste genomische Neueinsteiger.


DRAGON
: Höchster genomischer Neueinsteiger mit korrektem Linear

Der Missouri-Sohn MANO kann vor allem mit seinen sehr guten Fitnesswerten (RZS 120, RZN 126, RZR 115) punkten. Ein weiterer Schwerpunkt in seiner Vererbung sind die top Euter (132).


MANO
: Hervorragende Fitnesswerte kombiniert mit top Euter

Höchster genomischer Bulle ist SURGEON, der sich im RZG noch einmal um 1 Punkt, auf RZG 160 gesteigert hat. Damit bleibt SURGEON der höchste Missouri-Sohn. Er hat mit 140 einen überragenden Euterzuchtwert, der mit hervorragenden Fitnesseigenschaften kombiniert ist.

Ein Bulle der beste Eigenschaften vereint ist TAMPA. Mit RZE 137 ist er ein hervorragender Exterieurvererber, der dazu über eine hohe Nutzungsdauer (RZN 129) und vor allem gute Töchterfruchtbarkeit verfügt. Mit weiteren Töchtern konnte er hier um 8 Punkte zulegen und liegt jetzt bei RZR 120. TAMPA ist gesext verfügbar, befruchtet sehr gut und eignet sich bestens für Roboterbetriebe.

Mit MODEL konnte sich ein weiterer nachkommengeprüfter Bulle mit zunehmender Töchterzahl bestätigen. Im RZG konnte er sich erneut um satte 4 Punkte, auf RZG 144 steigern. Die Kombination aus hoher Leistung, Nutzungsdauer und guter Töchterfruchtbarkeit machen MODEL zu einem breit eingesetzten Allrounder, der sich auch für Färsenbesamungen eignet.

Die Dauerbrenner BUMBLEBEE und STOIC bleiben weiter unserer populärsten Bullen mit Töchtern. BUMBLEBEE ist ein absoluter Allrounder der zu den besten töchtergeprüften Vererbern nach RZE zählt. STOIC kann sehr gut in Betrieben mit Robotern eingesetzt werden. Er vereint eine hohe Leistung mit soliden Fundamenten und guten Eutern, womit seine Töchter ideal in modernen Laufstallbetrieben funktionieren.

Insgesamt überzeugt die Gruppe der töchtergeprüften Bullen, von denen 9 bei RZG 140 und höher rangieren.

Zur Riege unserer Spitzenbefruchter gehören neben SUPERHERO (+6), TROY (+5), TEBO (+5), MARDI GRAS (+4) und BUB (+4), unter anderem auch CHASSY (+4) und PEDRO (+6).

CHASSY ist unser derzeit gefragtester genomischer Bulle, mit einem fehlerfreien Linear und guten Fitnesswerten. Er eignet sich für Färsenbesamungen und ist auch gesext verfügbar. Ein ebenfalls sehr sicherer Färsenbulle ist der absolute Allrounder PEDRO mit fast 700 Töchtern in seinem Zuchtwert.

CRI ist bekannt für Vererber mit außergewöhnlichen Befruchtungsergebnissen, sowohl im konventionellen als auch im gesexten Bereich. Achten sie daher beim gesexten Sperma auf den eigens entwickelten Befruchtungszuchtwert PregCheck+ und überzeugen Sie sich gerne selbst von der hervorragenden Befruchtungsleistung unserer Bullen.

 

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!

Ihr CRI Genetics Team
Dirk Osebold und Mitarbeiter