MAHUVA-TÖCHTER

MAHUVA-TÖCHTER

Überzeugen mit top Eutern und Fundamenten

22.02.2017
Wir haben Bilder von jungen MAHUVA-Töchtern aus dem Holstein-Zuchtbetrieb Christian Spengler in Waldberg erhalten.
Dort stehen derzeit 8 MAHUVA-Töchter in Milch, mit Leistungen von 33 bis 43 Liter, bei gleichzeitig sehr hohen Inhaltsstoffen von bis zu 3,80 % Eiweiß und 4,50 % Fett.
Damit können die MAHUVA-Töchter seine Zuchtwerte in diesen Merkmalen mehr als bestätigen.

„Ich hatte bisher noch keinen Bullen, der so einheitlich gute Töchter hervorbringt, mit besten Eutern und Beinen.“ so Christian Spengler begeistert.
Christian Spengler ist mit dem Einsatz von MAHUVA überaus zufrieden, auch weil der Bulle sehr gut befruchtet (+3).

Die Bilder der jugendlichen Färsen heben besonders die guten Euter hervor, die MAHUVA vererbt.
Feste, hoch aufgehängte Euter mit guter Textur.
Zudem ist eine optimale Strichlänge und gute Strichplatzierung, vorne wie hinten zu erkennen, weshalb sich MAHUVA auch für Roboter-Betriebe eignet.

Neben den exzellenten Eutermerkmalen zeigen die Färsen auch eine gute Bewegung auf ihren top Fundamenten und lassen in der weiteren Entwicklung leistungsstarke, langlebige und somit wirtschaftliche Kühe erwarten.

Wir bedanken uns bei dem Zuchtbetrieb Spengler für die Mühe, sowie die schönen Bilder und wünschen weiterhin großen züchterischen Erfolg.


Einige Impressionen der MAHUVA-Töchter auf dem Zuchtbetrieb Spengler: