Zuchtwertschätzung April mit interessanten Bullen

Zuchtwertschätzung April mit interessanten Bullen

Zuchtwertschätzung mit alljährlicher Basisanpassung

11.04.2018

CRI Genetics Zuchtwertliste Holstein

 

Mit dieser Zuchtwertschätzung gab es, neben der jährlich im April stattfindenden Basisanpassung (u.a. für SBT: RZG -3,6; RZM -1,7; RZS -0,8; RZE -2,3; RZR -1,5 und RZN -4,2) auch Änderungen in den Schätzmodellen für Nutzungsdauer, Verzögerungszeit und den Kalbemerkmalen. Aufgrund der neuen ZWS-Verfahren, soll sich eine noch korrektere Aussage über die tatsächliche Nutzungsdauer treffen lassen. Nähere Informationen zu den Neuigkeiten der April-Zuchtwertschätzung finden Sie hier.


Wir freuen uns, Ihnen mit dieser Zuchtwertschätzung den Ragen-Sohn HAGAR vorstellen zu dürfen. Mit RZG 158 ist der Outcrossbulle höchster Neueinsteiger, der neben einer spitzen Leistung mit hervorragenden Inhaltsstoffen über ein top Euter verfügt. HAGAR weist zudem gute Fitnesseigenschaften auf und eignet sich für Färsenbesamungen.


HAGAR: Outcrossbulle mit top Euter, guten Fitnesseigenschaften & hohen Inhaltsstoffen


Ebenfalls als neuer genomischer Bulle im Angebot ist der Bulle LEXELL. Er ist ein SUPERHERO-Sohn, der eine super Eutervererbung, gute Fundamente und eine hohe Milchleistung kombiniert. Anhand seiner guten Fitnesswerte, können langlebige und fruchtbare Kühe erwartet werden.


Mit RENEGADE und CASANOVA gibt es zwei Neueinsteiger unter den töchtergeprüften Vererbern. Der Allrounder RENEGADE besticht besonders durch seine hohen Inhaltsstoffe und vereint eine sehr gute Melkbarkeit (RZD 116), leichte Geburten sowie beste Fundament- und Euterzuchtwerte.


RENEGADE: Beste Fundamente & Euter, kombiniert mit Leichtkalbigkeit & super Melkbarkeit

 

Der Supersire-Sohn CASANOVA ist ein guter Leistungsvererber, mit hoher Nutzungsdauer, top Euter und lässt zudem problemlose Geburten erwarten (112).


CASANOVA: Nachkommengeprüfter Allrounder mit viel Milch & hoher Nutzungsdauer


Auch zwei altbekannte Bullen konnten sich mit weiteren Töchtern im Zuchtwert deutlich steigern und finden sich in unserem aktuellen Angebot wieder.
Dazu gehört AFTERSHOCK, der über ein nahezu fehlerfreies Linear verfügt, sehr gut auf Färsen eingesetzt werden kann und dessen Töchter sich als gute Laufstallkühe präsentieren.


AFTERSHOCK: Färsenbulle mit einem nahezu fehlerfreiem Linear

 

Zudem konnte POWERBALL-P seinen RZG von 140, trotz Basisanpassung halten. Neben über 1.000 kg Milch und sehr hohen Eiweißgehalten, vererbt er abfallende Becken und längere Striche. Unter den Hornlosbullen mit Töchtern zählt er in den USA zu den besten Vererbern für Typ, Euter und Fundament.


STOIC bleibt nach wie vor ein sehr stark nachgefragter Bulle mit RZG 145 bei über 3.000 Töchtern. Das Gesamtpaket aus Robotereignung, hoher Leistung, hervorragender Eutervererbung und guter Nutzungsdauer machen ihn so populär.
Ein nachkommengeprüfter Vererber, der sich ebenfalls sehr gut hält und großer Beliebtheit erfreut, ist PEDRO. Der sichere Färsenbulle ist dank seiner Allroundqualitäten breit einsetzbar und ein super Befruchter.


Zu den genomischen Bullen, die ihre Zuchtwerte mit dieser Zuchtwertschätzung sehr gut bestätigen, gehören unsere beliebten Bullen CHASSY, SURGEON, MASTERMIND, SALVATORE und SUPERHERO. Alle vereinen sehr gute Fitnesseigenschaften, eine hohe Milchleistung und top Euter. CHASSY, SURGEON und SALVATORE eignen sich als Färsenbulle und sind wie auch SUPERHERO gesext verfügbar.


CRI bietet Ihnen ein breites Angebot aus genomischen und nachkommengeprüften Vererbern, die sowohl konventionell als auch gesext über sehr gute Befruchtungszahlen verfügen.

 

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!


Ihr CRI Genetics Team,
Dirk Osebold und Mitarbeiter