Zuchtwertschätzung Dezember

Zuchtwertschätzung Dezember

Starke Riege an töchtergeprüften Vererbern

11.12.2018

GENEX Zuchtwertliste Holstein

 

 

Ist die EuroTier gerade erst vorüber, da folgt mit der Dezemberzuchtwertschätzung direkt das nächste und für dieses Jahr letzte spannende Ereignis, vor den ruhigen Weihnachtstagen.
So positiv wie die EuroTier fällt auch die Zuchtwertschätzung aus, bei der sich einmal mehr die Konstanz und Wertigkeit unserer Genetik bestätigen konnte.

Zu einem der Highlights gehört sicherlich der Bulle CHASSY, der mit ersten Töchtern im RZG um satte 7 Punkte, auf RZG 150 steigen konnte. CHASSY ist ein Allrounder auf top Niveau, hohe Milchleistung kombiniert mit super Fitnesswerten, guter Eutervererbung und bester Färseneignung.


CHASSY: Starkes Töchterdebut des spitzen Allrounders


Ebenfalls neu mit Töchtern im Zuchtwert sind die Bullen MR BRASH, WILDER, HEFFNER und BRENDAN. Erste Töchter bestätigten MR BRASH als Exterieurspezialist. Er stieg auf RZE 143 und ist damit die #2 nach Interbull. WILDER ist der höchste verfügbare STOIC-Sohn mit Töchtern im Zuchtwert. Er vereint eine solide Milchleistung mit positiven Inhaltsstoffen sowie hervorragende Euter- und Fundamentzuchtwerte. HEFFNER bietet extrem hohe Eiweiß-% bei niedriger Zellzahl (RZS 115) und langer Nutzungsdauer (RZN 129). Mit seinen top Werten für Fundament und Euter liegt der Vererbungsschwerpunkt von BRENDAN im Exterieur (RZE 133).

Genomische Neueinsteiger dieser Zuchtwertschätzung sind MARYAC und der Hornlosbulle NACIO-P RDC. MARYAC kombiniert viel Milch mit positiven Inhaltsstoffen, bei gleichzeitig guter Melkbarkeit (RZD 111). Der Färsenbulle besticht zudem durch sein fehlerfreies Linear, Langlebigkeit (RZN 128) und gute Eutervererbung. Der mischerbige Hornlosbulle NACIO-P RDC vererbt ein hervorragendes Exterieur (RZE 144), mit Spitzenwerten für Euter (142) und Fundament (126). Dazu kombiniert er positive Werte in den Fitnessmerkmalen.


NACIO-P RDC: Hornlosbulle mit hervorragender Exterieurvererbung


Unsere höchsten genomischen Vererber sind SUBZERO, ZEKON, HAGAR und SURE-ROZ.
Der Outcrossbulle und Bullenvater SUBZERO bleibt absoluter Spitzenreiter mit jetzt sogar RZG 160. Sein fehlerfreies Vererbungsprofil überzeugt mit hoher Nutzungsdauer (RZN 131), gesunden Eutern (RZS 110) und super Töchterfruchtbarkeit (RZR 123). Darüber hinaus punktet SUBZERO mit viel Milch bei sehr hohen Inhaltsstoffen und top Eutern.


SUBZERO: Outcross Bullenvater mit top Fitnessmerkmalen & guter Eutervererbung


Die SUPERHERO-Söhne ZEKON und SURE-ROZ können ihre Zuchtwerte mit dieser Zuchtwertschätzung festigen. Die Leistungsvererber mit ihren hervorragenden Fitnesseigenschaften zeigen ein nahezu makelloses Linear. HAGAR bleibt weiterhin konstant in seinen Zuchtwerten und lässt mittelrahmige, langlebige und fruchtbare Töchter erwarten. Mit einer super Eutervererbung, fehlerfreiem Linear und ausreichend Milch rundet der Allrounder sein Profil ab.

Unter den nachkommengeprüften Bullen stechen besonders LEDOUX und TABASCO ins Auge.
Der TROY-Sohn LEDOUX legte mit weiteren Töchtern, um satte 6 Punkte zu, auf RZG 151. Mit RZN 131, RZS 114 und RZR 132 verfügt er über beste Fitnesseigenschaften bei gleichzeitig guten Fundament- und Euterzuchtwerten. LEDOUX Töchter vereinen alle Merkmale einer funktionalen Kuh: mittelrahmig, langlebig, fruchtbar und mit einer super Melkbarkeit.

Mit RZG 156 bleibt TABASCO die Nr. 1 unter den töchtergeprüften Vererbern nach Interbull.
Neben einer sehr hohen Leistung verfügt TABASCO über gute Werte für Zellzahl sowie Töchterfruchtbarkeit und kann auf Färsen eingesetzt werden.


TABASCO: Mit RZG 156 Nr.1 der töchtergeprüften Vererber


Die Dauerbrenner STOIC, PEDRO, TAMPA und BUMBLEBEE bleiben mit zunehmender Töchterzahl stabil in ihren Zuchtwerten und erfreuen sich weiterhin großer Beliebtheit.

Ein weiteres Mal können unsere töchtergeprüften Bullen voll überzeugen, von denen 7 einen RZG von 140 und höher aufweisen.

 

Für weitere Informationen oder Fragen, sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!

Ihr GENEX-Team,
Dirk Osebold und Mitarbeiter